Werkeverzeichnis

Künstlerische Arbeiten/Tanz

Theater und Tanz

1991-1997
Statistin und Kleindarstellerin im Schauspielhaus Bochum
(Regie: Jürgen Gosch, Johannes Schütz, Wolf Redl)

1993
Tänzerin in „Zyklen“,
Choreographie Ludger Lamers,
Bochum/Gastspiel im Schlesischen Tanztheater Bytom/Polen

1995
– Performance (Gesang und Bewegung) bei „ting 2“,
Landartprojekt unter Willem Schulz, Spiekeroog
– Tänzerin in „footprints“ unter Regina Biermann, Kreativhaus, Münster

1999
– Tänzerin in „Waldwunder“, Projekt von Holger Queck, Alanus-Hochschule Bonn
– Auftritt als Kabarettistin bei FUMA, Oberhausen/Duisburg

2000
– Theaterdarbietung/Kabarett bei Fachtagung FUMA, Oberhausen/Dortmund
– Theaterdarbietung/Kabarett bei der Internationalen Frauentagung des Frauenministeriums, Tanzhaus NRW, Düsseldorf

2001
– Theaterdarbietung/Kabarett auf der Fachtagung „Mädchenwelten – Jungenwelten“, Landesjugendring NRW, Köln

Tanzsoli (eigene Choregraphien)

2000
– Solo „Augen-Blicke: Dünn-häutig“, Ausstellungseröffnung „Augen-Blicke“,Zeche Zollverein, Essen

2001
– Solo „Grenzen“ bei IAG, Bochum
– Solo „Die Schöpfung“ in Evang. Kirche, Spiekeroog

2002
– Solo „Christus/Pfingsten“ bei Kirchentanz-Symposium, Evang. Stiftskirche, Loccum

2003
– Solo „Engel“ am Heiligabend-Gottesdienst, Osterkirche, Berlin

2004
– Solo „Gewalt-Frieden“ im Gottesdienst zur Friedensdekade in Evang. Kirche „Fine Frau“, Dortmund-Oberdorstfeld
– Solo „Welten hinter Welten“, Kooperationsprojekt mit Jessica Burri (Musik)/Recklinghausen und Monika Ortmann (Bildende Kunst/Bühnenbild)/ Bochum in Evang. Kirche „Zum Guten Hirten“, Berlin (gefördert vom Senat Berlin/Dezentrale Kulturarbeit des Bezirks Tempelhof-Schöneberg)
– Solo „Hüllen-Fallen“ bei Ausstellungseröffnung des Friedenauer Künstlerbundes „Made in Friedenau“, Rathaus Friedenau, Berlin

2005
– Solo zur Ausstellungseröffnung „Miteinander – Friedenslicht der Religionen – Lichtkunst/Rauminstallation mit Lichtkünstler Leo Lebendig/Dortmund und Günther Müller, Musik/Dortmund sowie Christian Mayer/Schwerte in Pauluskirche, Hamm
– Swingtanzauftritt mit Jerry Jenkins and his Band of Angels bei EADS, Berlin

2006
– Solo zur Ausstellungseröffnung „Frühlingsempfangen – Living Colours“ mit Leo Lebendig/Dortmund
– Solo „blau-weiß/rot-weiß“ bei Finissage der Ausstellung „Rot-Weiß“ in der Installation der Bildenden Künstlerin Monika Ortmann/Bochum bei galerie futura, Berlin
– Solo bei Finissage der Ausstellung „Netz Dü 45“ in Installationen der Bildenden Künstlerin Monika Ortmann/Bochum bei 48 Stunden Neukölln, Berlin
– Soloprogramm „Engel“ in Kooperation mit Claudia Bartholomeyczik, Sprachgestaltung/Schauspiel/Berlin als Weihnachstgottesdienst der Evang. Markus-Gemeinde, Berlin

2007
– Solo „Seele“ beim Podium „Seele“ beim Deutschen Evang. Kirchentag, Köln
– Solo beim Abschlußgottesdienst der Bundesgartenschau, Rathenow

2013

Solo „Osternacht“ St. Afra Kirche Meißen

2016

Tanzsolo „Lichtesspuren – Das Heil im Kreuz: Gedichte und Tanz zum Karfreitag“ in der Klosterkirche Bergkloster Bestwig

 

Duo Inspiration – Tanz und Ton:

Tanzsoli in Kooperation mit der Musikerin Jessica Burri (eigene Choregraphien)

2002
– Solo „Die Sonne: Sonnenaufgang/Sonnengesang“, Pauluskirche, Bochum

2003
– Solo „Die Schöpfung/Die 7 Brüder/Das Hohelied Salomos“, Residenz am Festspielhaus, Recklinghausen
– Solo „Die Sonne: Die Schöpfung/Schöpfungsmythen“ und „Jakob: Kampf-Segen-Versöhnung“ sowie Workshop „Die Sonne-Mein Herz: Spirituelle Körperarbeit“ beim Ökumen. Kirchentag, Berlin
– Solo „Die Sonne: Schöpfungsmythen“ in Evang. Kirche „Kreuzer“, Essen
– Solo „Die Sonne: Schöpfungsmythen“ bei Wendola, Datteln
– Solo „Die Schöpfung/Die 7 Brüder/Das Hohelied Salomos“ im Wohnstift Augustinum, Essen
– Solo „Sonnentanz-Erdenklänge“ mit Günther Müller/Dortmund, Musik und Christian Mayer/Schwerte, Musik, Evang. Marktkirche St Viktor, Schwerte
– Solo „Bibelerzählungen“ in Philipp-Nicolai-Kirche, Recklinghausen
– Solo „Bibelerzählungen“ in Evang. Kirche Dortmund-Oespel
– Solo „Die Weihnachtserzählung/Weihnachtsmärchen“ bei Wendola, Datteln
– Solo „Die Weihnachtsgeschichte“ im Weihnachtsgottesdienst im Ökumenischen Forum Universität Bochum
– Solo „Von Engeln und Sternen“ in Residenz am Festspielhaus, Recklinghausen

2004
– Solo „Bibelerzählungen“ in Kathol. Kirche St. Martinus, Olpe
– Solo „Indianermärchen“ in Evang. Kirche Dortmund-Oespel
– Solo „Bibelerzählungen“ in der Langen Nacht der Kirchen in Evang. Kirche Hattingen/Winz-Baak
– Solo „World Music“ in der Langen Nacht der Kirchen in Pauluskirche Dortmund
– Solo „Bibelerzählungen“ bei den Diözesantagen der Kirchenmusik in Kathol. Marktkirche, Paderborn
– Solo „Von der Tiefe hoch zu den Sternen – Ein Hildegard-von-Bingen-Programm“ bei Wendola, Datteln
– Solostück zur Abschiebeproblematik „Die Leiden des jungen A in O“, Rathaus Münster

2005
– Solo „Der Mythos von Europa: Europa und Zeus“ beim Europa-Fest von Frau Kultusministerin Dr. Shavan in Akademie Schloß Rotenfels, Baden-Baden

2006
– Solo „Die Schöpfung/Die Offenbarung- Das neue Jerusalem“ in Evang. Kirche Neuß-Graefrath
– Solo „Märchen aus der Emscher“ beim Emscherquellfest der Emschergenossenschaft, Essen
– Solo „Sonnengesänge/Das Neue Jerusalem“ in Evang. Kirche Hattingen/Winz-Baak
– Solo „Märchen aus der Emscher“ bei den Emscherkunsttagen der Emschergenossenschaft, Essen
– „Frauenmärchen“ beim Festakt zum 15jährigen Bestehen von Wildwasser, Duisburg

2007
– Solo „Und die Sterne begannen zum tanzen“ – Weihnachtsgeschichte und Weihnachtslegenden in Joahnniskirche Witten und Evang. Kirche Gevelsberg

2009
Solo „Bibelerzählungen“ in Evang. Johanneskirche Nassau/Lahn

Pädagogische Arbeiten

Fortbildungs-und Workshop-und Kursleitung, chronologisch

1992
– Workshop „Zwischen Himmel und Erde“, Familienbildungsstätte Bochum

1993
– Workshop „Zwischen Himmel und Erde – Tanz, Meditation, Entspannung, Körpererfahrung“, IAG Bochum

1994
– Workshop „Energie und Lebensfreude gewinnen“, VHS Witten-Annen
– Workshop „Energie und Lebensfreude gewinnen“, VHS Bochum
– Workshop Modern Dance, VHS Dorsten
– Rückenschule, VHS Bochum

1995
– Mädchentheater, Jugendzentrum Rumeln, Stadt Duisburg

1996
– Fortbildung „Mädchenarbeit: Kreative Körperarbeit“, Jugendamt Duisburg
– Theaterworkshop für Mädchen, Jugendzentrum Rumeln, Stadt Duisburg
– Tanz-und Bewegungstheater für Mädchen, Städt. Schule für Lernbehinderte, Kopernikusstr., Duisburg

1997
– Fortbildung „Mädchenarbeit: Gewalt unter Mädchen“, Jugendamt Duisburg
– Fortbildung „Meine Stimme“, Landessportbund NRW
– Fortbildung „Feuer, Wasser, Erde, Luft“, Diakonie Köln

1998
– Fortbildung „Kreativ-therapeutische Methoden in der Sozialen Arbeit“, Diakonie Köln
– 2 Fortbildungen „Feuer, Wasser, Erde, Luft“, Diakonie Köln
– Fortbildung „Feuer, Wasser, Erde, Luft“, Integrative Kindertagesstätte Köln-Weiden
– Fortbildung „Die 4 Jahreszeiten“, Diakonie Köln
– Fortbildung „101 Idee zur Mädchenarbeit“, Institut für Aus-und Fortbildung der Stadt Duisburg
– Fortbildung „Mädchen und Gewalt – Wer ist denn hier gewaltig?“, Jugendamt Duisburg
– Fortbildung „Mädchen und Gewalt – Stärker als ihr denkt!“, Jugendamt Duisburg
– Theateract: Abschlußveranstaltung der Duisburger Akzente, Stadttheater Duisburg
– Tanztheaterkurs mit Mädchen, Mabilda, Duisburg
– Theaterworkshop am Duisburger Mädchentag, Duisburg-Walsum
– Fortbildung „Kreative Methoden“, Amt für Aus-und Fortbildung der Stadt Duisburg, Essen
– Fortbildung „Aggressions-und Gewaltprävention“, Amt für Aus-und Fortbildung der Stadt Duisburg, Essen
– Theaterkurs „Mädchen in Bewegung“, Jugendzentrum Angertaler Str., Jugendamt Duisburg
– Ausdruckstanz und musikalische Gestaltung, Fahrendeller Grundschule, Bochum

1998
– Kurs Kreativ Tanzen, Fahrendeller Grundschule, Bochum

1999
– Fortbildung „Kreative Methoden in der Sozialen Arbeit I“
– Fortbildung „Kreative Methoden in der Sozialen Arbeit II“
– Fortbildung „Mädchenarbeit: Step by Step – Wege aus der Gewalt:
Die Kraft der Gedanken“, Jugendamt Duisburg
– Fortbildung „101 Idee zur Mädchenarbeit“, Institut für Aus-und Fortbildung der Stadt Duisburg
– Tanz und Bewegungsgestaltungskurs für Mädchen, Fahrendeller Grundschule, Bochum
– Zukunftswerkstatt, Gesamtschule Meiderich, Stadt/Jugendamt Duisburg
– Zukunftswerkstatt Gesamtschule, Stadt/Jugendamt Duisburg
– Politveranstaltungen mit Politikern und Schülern, Stadt/Jugendamt Duisburg
– Workshop am 3. Duisburger Mädchentag, Stadt/Jugendamt Duisburg
– Theaterdarbietung/Kabarett im Rahmen der Fachtagung der FUMA „Fürs Leben lernen? Leben lernen!“, Oberhausen/Duisburg

2000
– Fortbildung „Kreative Methoden in der Sozialen Arbeit“, Diakonie Köln
– Kurse Kreativ Tanzen, Fahrendeller Grundschule, Bochum
– Theaterdarbietung/Kabarett bei Fachtagung FUMA, Oberhausen/Dortmund
– Theaterdarbietung/Kabarett bei der Internationalen Frauentagung des Frauenministeriums, Tanzhaus NRW, Düsseldorf
– Inszenierung des Internationalen Theaterstücks „Etwas anders“ für Deutschland, Niederlande, Belgien als deutsche Vertreterin mit Poppe Boonstra (Belgien) und Petra Koopmans (NL)

2001
– Theaterdarbietung/Kabarett auf der Fachtagung „Mädchenwelten – Jungenwelten“, Landesjugendring NRW, Köln
– Workshop „Phantasiereise und Tanz“ am Innenhafenfest, Jugendamt Stadt Duisburg
– Workshop „Starke Mädchen“ am Weltkindertag, Jugendamt Stadt Duisburg
– Workshop Ferienprojekt mit Kindern, Regionalzentrum Nord, Jugendamt Stadt Duisburg
– Workshop „Entspannung“, Mädchentag, Kopernikusschule Duisburg
– Kurse Kreativ Tanzen, Fahrendeller Grundschule, Bochum
– Workshop  Ausdruckstanzwoche „Bewegung meiner Seele im Tanz meines Körpers“ bei der Sommertagung „Begegnung aktiv gestalten“ der Hiberniaschule Herne

2002
– Fortbildung „Engel, Elfen, Geister, Gott“, Ev. Familienbildungsstätte Köln
– Fortbildung „Ostern feiern in Alltag und Gottesdienst“, Diakonie Köln
– Zukunftswerkstatt, Referendarsseminar für Sozialwissenschaften, Essen
– Fortbildung „Mädchenarbeit: Sprache und Gewalt „Meine beste Freundin, die alte Fotze“, Jugendbildungswerk Marburg-Biedenkopf
– Kurse Kreativ Tanzen, Fahrendeller Grundschule, Bochum

2003
Kreativer Kindertanz, Studio Balou, Berlin-Wedding
– 3 Zukunftswerkstätten an Duisburger Schulen, Jugendamt Duisburg
– Fortbildung „Engel, Elfen, Geister, Gott“, Ev. Familienbildungsstätte Köln (zweimal)
– Fortbildung „Mädchenarbeit: Anmache – der mühsame Seiltanz…“, Jugendbildungswerk Marburg-Biedenkopf

2004
– Fortbildung „Goldnes Blatt vom Himmelbaum“ – Ein gesungenes und getanztes Krippenspiel, Familienbildungsstätte Köln
– Fortbildung „Mädchenarbeit: Gute Mütter-gute Zeiten“, Jugendbildungswerk Marburg-Biedenkopf
– Zukunftswerkstatt, Referendarsseminar für Sozialwissenschaften, Essen

2005
– Fortbildung „Entspannungspädagogik“ Dekanat Remagen-Kripp
– Fortbildung „Engel, Elfen, Geister, Gott“, Diakonie Niederberg

2005/6
– Die wilden Schwäne, Tanztheaterprojekt mit 16 Kindern und Jugendlichen, Kirchenkreis Falkensee

2006
– Fortbildung “Der Blaue Stern“ – Ein interreligiöses Gottesdienst- Projekt zum Thema Schöpfung
– 2 Workshops „Rhythm is it! – Der Rhythmus macht´s!”, Spielemarkt Potsdam
– Fortbildung „Entspannungspädagogik“ Dekanat Remagen-Kripp
– Zukunftswerkstatt, Referendarsseminar für Sozialwissenschaften, Essen
– 2 Workshops „Die Wolfsfrau“ – Märchen und Tanz  -ein Initiationsweg für Frauen, Recklinghausen

2007  
Fortbildung „Wer war Jesus von Nazareth?“ mit ReligionspädagogInnen, PTI Brandenburg
– Fortbildung „Entspannungspädagogik“ Dekanat Remagen-Kripp
– 3 Workshops „Die Wolfsfrau“ – Märchen und Tanz  -ein Initiationsweg für Frauen, Recklinghausen

2008 
– Workshop „Und ich blühe wie die Blume“ – Lieder und Tänze aus den Weltreligionen, Haus der Stille, Berlin
– Kirchentanzprojekt „Und ich sah einen Neuen Himmel“ beim Kirchentanzfestival Bad Brückenau
– Kinderttanzprojekt „Das Töchterlein des Jairus“, Kirchenkreis Hohenschönhausen-Wartenberg, Berlin
– 5 Workshops „Die Wolfsfrau“/Märchen und Tanz – ein Initiationsweg für Frauen, Recklinghausen/Herten
– Fortbildung „Entspannungspädagogik“, Dekanat Remagen-Kripp
– Workshop „Kreativer Kindertanz“, Lomonossow-Grundschule, Berlin

2009 
– Tanzprojekt „Die Schöpfung“ mit Schülerinnen der Klassen 5-7, Canisiusgymnasium Ahaus
– Fortbildungsleitung für Kidsch (Künstler in die Schulen)/Berlin in Tanztheater
– Leitung von Seminaren „Tanz der Seele“ Recklinghausen
– Leitung der Ausbildungsgruppe „Tanz der Seele“, Recklinghausen
– Kirchentanzprojekt „Und ich sah einen Neuen Himmel“ in St Augustin, Niederpleis Ev. Kirchengemeinde
– Kirchentanzprojekt „Und ich sah einen Neuen Himmel“ in Bad Oeynhausen, kathol. Kirchengemeinde St Peter
– Fortbildungsleitung „Wege zu Stille und Entspannung“ Dekanat Remagen-Kripp

2010
– Fortbildungsleitung für Kidsch (Künstler in die Schulen)/Berlin in Tanz und Bildende Kunst
– Leitung von Seminaren „Tanz der Seele“ Recklinghausen
– Leitung der Ausbildungsgruppe „Tanz der Seele“, Recklinghausen
– Kirchentanzworkshops beim Kirchentanzfestival Hesselberg für Christliche   Arbeitsgemeinschaft Tanz (Exodus, Und ich sah einen Neuen Himmel)
– Kirchentanzworkshops beim Kirchentag München (Exodus, Und ich sah einen Neuen Himmel)
– Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Ev. Christus-Gemeinde Münster

2011
– Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Emmaus-Gemeinde Nürnberg
– Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Gemeinde Kleinmachnow/Berlin
– Kirchentanzworkshop „Exodus“ kathol. Gemeinde Offenburg
– Kirchentanzworkshops beim Kirchentag Dresden (Exodus, Und ich sah einen Neuen Himmel)
– Kirchentanzworkshop „Exodus“  Christuskirche Münster-Wolbeck

2012

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Martha-Gemeinde Berlin

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Dreikönigskirche Dresden

Kirchentanzworkshop „Exodus“ Gesellschaft für Bibliodrama Berlin

Wege zur Inneren Stimme: Tanzworkshop „Intuition“ Recklinghausen

Wege zur Inneren Stimme: Tanzworkshop „Intuition“ Kathol. Seelsorgeeinheit Offenburg

Kirchentanzworkshop „Exodus“, Tanzsolo, Tanzgottesdienst Katholikentag Mannheim

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Kirche zum Guten Hirten Berlin

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ „Exous“ Kirchentanzfestival Hesselberg

Kirchentanzworkshop „Exodus“, Katholikentag Mannheim

Kirchentanzgottesdienst Katholikentag Mannheim

Kirchentanzworkshop „Exodus“ Ev. Kirche Friedrichshafen-Manzell

Tanzsolo „Bibelerzählungen“ Ev. Kirche Bad Lippspringe

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Ökum. Forum Hamburg

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Ev. Kirche Münster-Wolbeck

Kirchentanzworkshop „Exodus“ St Afra Kirche Meißen

Kirchentanzworkshop „Exodus“ Festival Bibl. Tanz Bonn

Leitung Gemeinde-Adventssingen Ev. Johanniskirche Berlin

Schultanzprojekt „Der brennende Himmel“ Ev. Schule Coswig/Dresden

 

2013

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“, 2mal, Kirchentag Hamburg

„Aus der Fülle- Kirchentanz in seiner Fülle“ Mitgestaltung am Kirchentag Hamburg

„Tanze soviel du brauchst“–Tanzgottesdienst: mit M. Kreutz, Kirchentag Hamburg

„Kirchentanzworkshop „Exodus“ Ev. Johanneskirche Kornwestheim/Stuttgart

„Den Himmel erden – Texte v. D. Sölle in Choreographie“ Friedenskirche Willich-Neerßen

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Fem.-theol. Sommerakad. Berlin

Märchen-und-Tanz-Woche Berlin

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ St Martin Offenburg

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel“ Friedrichshafen-Manzell

Workshop „Tanz als Lebenselement“ Frauenräume Berlin

Workshop „Weihnachtsoratorium/Bach – getanzt“ (eig. Choreogr.) Exerzitienhaus Ahmsen

Workshop „Tanz als Lebenselement“ Berlin

Workshop „Tanztheater/Rhythm is it für Erwachsene“ Berlin

Workshop „Swingtanzen zu Swing-Weihnachtsmusik“ Berlin

Workshop „Sterntaler – Weihnachtsmärchen getanzt“ Berlin

 

2014

2mal „Kirchentanzworkshop „Exodus“ rel.päd. Fortbildung für MAT-Tagung, Salem

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Dreikönigskirche Dresden

Kirchentanzworkshop „Und sie folgten ihm nach-Frauen um Jesus“ Friedenskirche Willich- Neerßen

Fortbildungsreihe „Wie mache ich ein Kirchentanzstück?“, Dresden

Der Kreative Tanz/Grundelemente des Ausdruckstanzes nach R. v. Laban, Dresden

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Berlin-Lichtenrade, Ev. Kirche

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Ev. Kirche Warburg

Kirchentanzworkshop „Und sie folgten ihm nach-Frauen um Jesus“ beim Kirchentanzfestival der CAT, Hesselberg

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“, Katholikentag Regensburg

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde“, Katholikentag Regensburg

Kirchentanzgottesdienst „Und ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde“, Katholikentag Regensburg

Kirchentanzworkshop „Den Himmel erden“ Texte Dorothee Sölles als Choreographie für den Gottesdienst, Ev. Johanneskirche Kornwesteheim/Stuttgart

Fortbildung „Goldnes Blatt vom Himmelsbaum“ – ein gesungenes und getanztes Krippenspiel“, Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Grabow

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“, Schiltigheim/Bischheim (Strasbourg, Frankreich)

Kirchentanzworkshop „Exodus“ für Kinder und Erwachsene, Familienfreizeit Dreilützow, für Evangelische Stadtkirchen-Gemeinde Ludwigslust

Kirchentanzworkshop „Exodus“, Evangelische Kirchgemeinde Gossau-Andwil, Schweiz

Tanzworkshop „Bach´s Weihnachtsoratorium zum mittanzen“, Berlin

 

2015

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Ev. Kirchengemeinde Mühlberg

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Ev. Kirche Herzberg

Der Kreative Tanz/Grundelemente des Ausdruckstanzes nach R. v. Laban, Dresden

Kirchentanzworkshop zur Himmelfahrt „Der ganze Himmel ward ein einzig Licht“,

Ev. Kirche Bad Liebenwerda

Kirchentanzworkshop „Das Leben Jesu“ Nikolaikirche Bad Wilsnack

Fortbildungsreihe „Wie mache ich ein Kirchentanzstück?“, Dresden

Sakraler Tanzeinheiten beim Bischöfl. Ordinariat Berlin, Dezernat II/Frauenseelsorge

Tanzworkshop „Tanz als Lebenselement“, Yogazentrum Schramm, Droyßig

Tanzworkshop „Tanz als Lebenselement“, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Kirchentanzworkshop „Jesus und Maria“ Kathol. Kirche Torgau

Workshops „Tanz als Lebenselement II“, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Tanzworkshop „ Carmina Burana“, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Tanzworkshop „Bach´s Weihnachtsoratorium zum mittanzen“, Nikolaikirche, Bad Wilsnack

Tanzworkshop „Bach´s Weihnachtsoratorium zum mittanzen“, Berlin

 

2016

Workshop „Carmina Burana getanzt“ , Nikolaikirche Bad Wilsnack

Kommt ihr Töchter, helft mir klagen: Bach´s Matthäuspassion als Choreographie für den Gottesdienst, Dresden

Kirchentanzprojektes „Und sie folgten ihm nach- Frauen um Jesus“Reformierte Kirchgemeinde Gaiserwald, Schweiz

Kirchentanzworkshop „Exodus“, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Kirchentanzworkshop „Matthäus-Passion als Tanztheater“ Nikolaikirche Bad Wilsnack

Workshop „Grundlagen des Ausdruckstanzes/Kreativen Tanzes,“ Berlin

Workshop „Carmina Burana getanzt“, Berlin

Workshop „Swing-Gruppentänze/Line Dances“, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Workshop „Tanz als Lebenselement“ auf dem CAT Kirchentanzfestival Hesselberg

Workshop „Carmina Burana/Großgruppenchoreographie zum mitgestalten“, auf dem CAT Kirchentanzfestival Hesselberg

„Swingtanzen-Lernen in 30 Minuten“, auf dem CAT Kirchentanzfestival Hesselberg

Tanzworkshop „Lebenszyklen: Angst, Rückzug, Befreiung, das Sakrale, Humor tanzend erleben“, Katholikentag Leipzig

CAT Vereinsveranstaltung: Kirchentanz in seiner Fülle, Katholikentag Leipzig

CAT Kirchentanzgottesdienst, Katholikentag Leipzig

Workshop „Sommertänze und Lieder“, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Kirchentanzseminars „..und konnte sich nicht aufrichten: Die Verkrümmte Frau tanzt!“, Kath. Kirche Dekanat Rheine

Workshop: Grundlagen des Ausdruckstanzes/Kreativen Tanzes, Nikolaikirche Bad Wilsnack

Kirchentanzprojekt „Exodus“; ev. Kirche Bad Liebenwerda

Kirchentanzworkshop „Und ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde“

Nikolaikirche Bad Wilsnack

Tätigkeits-und Angebotsbeschreibung, thematisch

Vollzeitstellen:

Theaterpädagogin bei Kultur-Company, Bochum

Schulprojekte

Entwicklung von theaterpädagogischen Begleitmaterialien

Choreographien in Theaterstücken

Theaterpädagogin bei Helios-Theater, Hamm

Projekte an Grund-, Haupt, Real-und Gesamtschulen, Gymnasien

Theaterpädagogische Vor-und Nachbereitung von Theaterstücken

Entwicklung von theaterpädagogischen Materialien für Lehrer

Körpertraining für Schauspieler

Inszenierung der jüdischen Kinderoper „Brundibar“ mit Paul Sandfort in

Zusammenarbeit mit der Musikschule Hamm, Aufführung im Deutschen Bundestag

Bonn

Tanztheaterpädagogin bei Zukunftsbau/Pestalozzi-Fröbel-Haus – Fachschule für Sozialpädagogik, Berlin

Fortbildungen:

Feuer, Wasser, Erde, Luft: Die 4 Elemente (Lieder, Tänze, Kreativer Kindertanz, Rituale,

Wahrnehmungs, Entspannungs-und Stilleübungen, Phantasiereisen, Meditation)

Die 4 Jahreszeiten (wie oben)

Kreative Methoden in der Sozialen Arbeit

Kreativ-therapeutische Methoden in der Sozialen Arbeit

Selbstbehauptung für Mädchen: Theater, Tanz und Körperarbeit

Mädchenarbeit (Weibliche Sozialisation und Selbstverständnis, Sprache, Körperarbeit, Tanz,

Rollenspiele, Theorie)

Die Kraft der Gedanken (Arbeit mit inneren Anteilen: Das innere Kind, der innere liebevolle

Erwachsene etc.)

Aggressions-und Gewaltprävention für Mädchen

Aggressions-und Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche (Theoretische Hintergründe,

körpertherapeutische und theaterpädagogische Interventionen)

Entspannungspädagogik, Teil I und II

Stimme – Spiegel meiner Seele

Kreativ tanzen

Mit Liedern und Tänzen durch die Jahreszeiten

Gedichte in Bewegung: Kästner-, Rilke,- Hesse-Projekt – Gedichte im choreographischen

Theater

Religionspädagogische Fortbildungen:

Wer war Jesus von Nazareth? Theaterpädagogische Zugänge zum Neuen Testament

Wir wandern einen goldnen Weg: ein interreligiöses Miteinander -Lieder und Tänze aus

verschiedenen spirituellen Traditionen

Engel, Elfen, Geister, Gott..!? Kreative Methoden zum Schöpfungsgedanken

Manchmal feiern wir mitten am Tag: Ostern feiern in Alltag und Gottesdienst

Goldnes Blatt vom Himmelsbaum: Ein gesungenes und getanztes Krippenspiel

Der Blaue Stern: ein interreligiöses Schöpfungsprojekt für Schule, Gemeinde und Gottesdienst

Workshops- Grundlegende Tanz- und Bewegungsangebote:

Rhythm is it! – Der Rhythmus macht´s!: Grundlagen des TanztheatersGrundlagen/gesetze des Ausdruckstanzes/Kreativer Tanz nach R.v. Laban

Wie gestalte ich Choreographien? (nach Rudolf von Laban), auch für Großgruppen/Laien!

Carmina Burana: Einfache Tanzszenen/Tanzdrama mitgestalten -auch für Großgruppen!

Tolkien tanzen: Der Herr der Ringe: Figuren des Stücks in Bewegung!

Tänzerische Erlebniswege: viele Tanzimpulse zur Weiterentwicklung des eigenen Tanzerlebens

Entspannende tänzerische Körperarbeit: nach Laban/Bartenieff/Franklin etc.: Körperarbeit nach den 6 evolutionären körperl. Entwicklungsmustern und inneren Bildern für organische, leichte Bewegungsabläufe

Entspannung: Loslassen – aber wie?

Märchen und Tanz: Märchen und ihre seelischen Themen tanzen, mit viel Musik, für Erwachsene

Swing it!: Lustige Gruppentänze zu Swingmusik vom allerfeinsten!Lebensfreude pur!!!

Walking in a winterwonderland!: Weihnachts-Swingtanzen!

Sommernachtstraum: Tänze und Lieder am Sommerabend: fröhliche-dynamische indianische, irische, jiddische Kreis-Tänze, entspannend-träumerische Tänze und Lieder

Tanz und….Gedichte, Lieder, Märchen:

Die Rosen fliegen mir aus dem Haar – Lyrik und Tanz: Gedichte in Bewegung

Gedichte in Bewegung: Kästner-, Rilke,- Hesse-Projekt – Gedichte im choreographischen

Theater

Du steigst nie zweimal in denselben Fluß: Tänzerische Bewegung in Entspannung und

Bewegungsfluß, mit Texten, Gedichten und Musik

Tolkien tanzen: Herr der Ringe Figuren/Rollen in Bewegung:

zur Filmmusik bewegungsmäßig professionell in die verschiedenen Rollen schlüpfen!

Die Musik der Ainur: „Am Anfang war Eru, der Eine…“: Jugendliche und Erwachsene tanzen die Schöpfungsgeschichte nach Tolkien (gerne gemeinsam mit den örtlichen (Kirchen-)Musikern entwickelbar!)

Märchen getanzt!: Seelenstimmungen, wunderbare Musik und grundlegende Tanzformen – ein zauberhaftes Erlebnis für Erwachsene!

Lieder für alle Fälle: Lieder durch die Jahreszeiten, Lieder für den Abend, zum Sommerabend und für Kinder und Erwachsene oder nur Erwachsenenprogramm

Blüten im Frühjahr: Mit Liedern und Tänzen durch die Jahreszeiten!

Tanz und „Innere Themen“:

Tanz als Lebenselement: Lebensenergie/Lebensfreude tanken durch Tanz nach organischen Bildern!

Lebenszyklen: Angst, Rückzug, Befreiung, das Sakrale, Humor tanzend erleben

Lebenswege: Potenzialentfaltung und Ich-Stärkung durch Tanz, Lebensgestaltung neu erfinden“

Intuition: Körpersprache/-Signale/innere Ressourcen erkennen/wahrnehmen und nutzen“

Zwischen Himmel und Erde: Tanz, Meditation, Körperarbeit

Bewußtheit in Bewegung: Spirituelle Körperarbeit

Lebensfreude und Lebensenergie gewinnen

Ausdruckstanz: Tanz der Göttinnen, Tanz der Archetypen

Die Wolfsfrau: ein Initiationsweg für Frauen mit Märchen und Tanz

Bewegung meiner Seele im Tanz meines Körpers

Ruhe der Seele – Körper in Bewegung: Tanz, Körperarbeit, Entspannung

Coaching durch Körperarbeit und Bewegung/Tanz: Charakter, Vorlieben, Ziele, Blockaden, neue Ressourcen/Strategien/Verhaltensbereicherung,Ego States, Kreationsspirale/vom Wunsch zur Wirklichkeit

Spiritualität und Tanz:

Pfade des Paradieses gehen durch dieses Leben: spirituelle Tanztheaterbilder zum mitgestalten

Tanz der Seele: innere Stimmungen mit freier Bewegungsexploration nach angeleiteten Motiven

Die 13 weiblichen Urbilder der Seele: Göttinnen /Archetypen getanzt!

Die Sonne -mein Herz, mein Körper – ein Tempel: Spirituelle Körperarbeit der Körper-und

Seeleninnenräume

Und ich blühe wie die Blume: Lieder, Tänze, Texte aus den spirituellen Welttraditionen

Adler will fliegen: Indianische Lieder und Tänze

Der Blaue Stern: ein bewegtes Schöpfungsprojekt nach der Rede des Häuptlings von Seattle,

der Klage der Elemente nach Hildegard von Bingen und dem Sonnengesang des Franz von Assisi

Kirchentanzworkshops mit Aufführung im Gottesdienst – Wochenendformate f. Erwachsene:

Eines Tages kam Einer: Das Leben Jesu

Und sie folgten ihm nach: Frauen um Jesus

Der ganze Himmel ward ein einzig Licht: Choreographie zur Himmelfahrt

Und konnte sich nicht aufrichten: Die „Verkrümmte Frau“ tanzt!

Exodus! – Auszug aus dem ungelebten Leben!

Den Himmel erden: Texte Dorothee Sölles als Choreographie für den Gottesdienst

Und ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde: Texte von Hildegard v. Bingen und der Offenbarung des Johannes als Choreographie für den Gottesdienst

Kommt ihr Töchter, helft mir klagen: Bach´s Matthäuspassion als Choreographie für den Gottesdienst

Bach´s Weihnachtsoratorium zum mittanzen (Kreistänze)

Goldnes Blatt vom Himmelsbaum – ein gesungenes und getanztes Krippenspiel

Und die Sterne begannen zu tanzen: Weihnachtslegenden in Choreographien, Tänzen und Liedern

Fortbildungsreihe: Wie mache ich ein Kirchentanzstück (Choreographie von Tanztheater f. Kirchen)

Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche (…und manchmal auch mit Erwachsenen):

Tolkien tanzen: Herr der Ringe Figuren/Rollen in Bewegung:

zur Filmmusik bewegungsmäßig professionell in die verschiedenen Rollen schlüpfen!

Märchen getanzt!: Seelenstimmungen, wunderbare Musik und grundlegende Tanzformen

Gemeinden:

Der brennende Himmel: Die Weihnachtsgeschichte nach einer armensichen Legende zum mittanzen zur Musik von Bach´s Weihnachtsoratorium

Bach´s Weihnachtsoratorium zum mittanzen (Kreistänze)

Goldnes Blatt vom Himmelsbaum – ein gesungenes und getanztes Krippenspiel

Und die Sterne begannen zu tanzen: Weihnachtslegenden in Choreographien, Tänzen und Liedern

Das Töchterlein des Jairus – Kirchen-Tanztheater für Kinder zur Aufführung im Gottesdienst

Exodus!- Kirchen-Tanztheater für Kinder zur Aufführung im Gottesdienst

Der Blaue Stern: Lieder, Texte, Tänze -bzw. Choreographien zum mitgestalten- für die Erde

Lieder für alle Fälle: Lieder durch die Jahreszeiten, Lieder für den Abend, zum Sommerabend und für Kinder und Erwachsene oder nur Erwachsenenprogramm

für Kirchen: Projekte in Entwicklung…:

Weißt du, daß die Bäume reden: Indianische Spiritualität in Texten/ Choreographien zum mitgestalten und Musik

Die Schöpfung: getanzt!

Die Musik der Ainur: „Am Anfang war Eru, der Eine…“: Jugendliche und Erwachsene tanzen die Schöpfungsgeschichte nach Tolkien (gerne gemeinsam mit den örtlichen (Kirchen-)Musikern entwickelbar!)

Die Erde gehört Gott!: Aufstehn für die Schöpfung mit choreographisch umgesetzten kritischen Texten von Dorothee Sölle, Jörg Zink, Häuptling Seattle, Franz v. Assisi und Liedern (f. Jugendl. u. Erwachsene)

Tiefste Nacht – Auferstehn!: eine Osternacht/Karwoche mit wunderschönen Gedichten, Liedern und Choreographien

Brannte nicht unser Herz?: (nach)österliche Einkehrtage mit Tanz, Gedichten, Meditation, Liedern

Er kommt, ja er kommt: adventliche Tanztage mit Liedern,. Gedichten, Tanz

Weihnacht, Weihnacht überall: ein gesungenes und getanztes fröhliches Krippenspiel mit Liedern aus unterschiedlichen Kulturkreisen in deutscher Sprache zur Bethlehemgeschichte

Das Herz aller Religionen ist Eins: Tänze, Lieder, Gedichte aus den Weltreligionen

Multireligiöses Miteinander in wunderschönen Tänzen und Liedern u Gedichten/Texten aus den Weltreligionen: indianisch, christl. buddh., hinduist., persisch, israel., Sufis

Swing with me!: Swingtanz für Gottesdienst und eine „beschwingte“ Kirche!

The Lord of the dance: lebenssprühende keltische und Gospelspiritualiät im Tanz für den Gottesdienst!

Die Fülle des Lebens leben!: auf den Spuren innerer Quellen von Befreiung und Ausdruck mit Tanz, Gedichten, Texten, kreativen Methoden und viel Musik

Andere Lieder wollen wir singen: Lieder, Texte, Inszenierungen, die von Hoffnung singen und Mut machen, aufzustehn, den Mund aufzumachen gegen Unrecht und Lebensfeindlichkeit

in Grundschulen:

Wie Wind und Wellen: Kreativer Kindertanz

Ein Unterwassermärchen

Goldmarie und Pechmarie

Tanz und Theater mit Lernbehinderten

Vom Bäumlein, das goldene Blätter haben wollte

Das Märchen vom Hirtenbüblein

Kid Cool, oder: Wer macht denn hier Randale?

Das Märchen von den 3 Federn

Elfenland

Das Land hinter dem Spiegel

Swingtanzen für Kinder

Der Löwe schläft heut nacht

Mädchentanztheater: Hexe, Fee und Königin – Archetypen in Märchen und Tanz

Tierische Masken: Masken und Bewegungstheater

Mädchentanztheater: Tanzgestaltungswege

Tanz mit türkischen Mädchen

Die wilden Schwäne: ein Märchen als Bewegungstheater

mit Mädchentheatergruppen (12-17 Jahre)/Jugendzentren:

Supergirls: ein Stück um weibliche und männliche Sprache und Körpersprache

Und warum? – ein Theaterstück über Drogen (Schule für Lernbehinderte)

Tanztheater „Anmache“ (Schule für Lernbehinderte)

Rote Grütze: Kiki und Paula –oder: Freundschaften

Projekte mit Schulklassen:

Kinder der Welt

Wir spielen Tiere – Körpertheater mit Maskenbau

Lieder und Bewegungsspiele mit Musik

Robinson: Ein Rollenspiel um Herrschaft, Unterdrückung und Widerstand

Gruppe-Außenseiter: Anpassung und Widerstand: 2 Rollenspiele zum Faschismus

Gerda: Anpassung und Widerstand: Rollenspiel zum Faschismus für die Grundschule

Die Entstehung der Welt: ein Theaterstück mit Klang, Bewegung, Bühnenbild und Licht

Inszenierungen in Kooperation:

Inszenierung der jüdischen Kinderoper „Brundibar“ mit Paul Sandfort in

Zusammenarbeit mit der Musikschule Hamm, Aufführung im Deutschen Bundestag Bonn

Inszenierung des Internationalen Theaterstücks „Etwas anders“ für Deutschland, Niederlande, Belgien als deutsche Vertreterin mit Poppe Boonstra (Belgien) und Petra Koopmans (NL)

Vortrag:

Mein Körper – Teil der Natur: Der Mensch zwischen Himmel und Erde

Zukunftswerkstätten:

Jugendpolitprojekte: zahlreiche Zukunftswerkstätten und Moderation der Politikertreffen

Stadt Duisburg/Jugendamt unter Elisabeth Rosenbach, Projektmanagerin

Zukunftswerkstätten für das Referendarsseminar für Sozialwissenschaften, Essen

Advertisements